Bericht von der Sitzung zum Bau- und Umweltausschuss vom 24.3.2021

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Bau- und Umweltausschusses vom 24.02.2021
  2. Bekanntgaben der Beschlüsse aus nicht-öffentlichen Sitzungen
  3. Antrag auf Vorbescheid: Errichtung eines Einzelhauses in Etlaswind
  4. Bauantrag: Errichtung eines Dreifamilienhauses in Etlaswind
  5. Bauantrag: Neubau einer Terrassenüberdachung in Etlaswind
  6. Bauantrag: Errichtung eines Einfamilienhauses als Anbau an das bestehende Gebäude in Etlaswind
  7. Bauantrag: Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung in Pommer
  8. Bauantrag: Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport in Etlaswind
  9. Bauantrag: Errichtung eines Hackschnitzelspeichers in Oberlindelbach
  10. Bauantrag: Errichtung einer Mobilfunkstation für das Vodafone Mobilfunknetz in Igensdorf
  11. Vorstellung Sanierungsplanung Schilmgasse Pettensiedel
  12. Informationen und Anfragen

TOP 1 und 2

Die TOP 1 und 2 (Niederschrift der öffentlichen Sitzung bzw. Bekanntgaben der Beschlüsse aus nicht-öffentlichen Sitzungen des Bau- und Umweltausschusses vom 24.02.2021) wurden einstimmig genehmigt.

Top 3 bis 9 (Bauanträge)

Bei den TOP 3 bis 9 gab es einige Nachfragen bezüglich der Abstandsflächen, der Zustimmung der Nachbarn, usw. Danach wurde allen Anträgen einstimmig zugestimmt.

Top 10 (Bauantrag Mobilfunkstation)

Bei TOP 10 gab es eine rege Diskussion über die Art und Weise der Antragstellung.

Die Firma Vodafone hat sich vor einigen Monaten beim gKU (gemeinsames Kommunalunternehmen des Markts Igensdorf und der Gemeinde Weißenohe (Bauhof/Wasserversorgung/Technischer Betriebshof)) erkundigt, ob sie auf dem Grundstück des Bauhofs einen Mobilfunkmasten errichten könne. Seitdem hatte sich niemand mehr zu dem Thema gemeldet. Vor zwei Wochen erreichte dann ein Bauantrag für einen Mobilfunkmasten das Rathaus. Der Mast soll knapp 30 Meter hoch werden!

Dass der Antragsteller es nicht für nötig gefunden hat, sich mit der Gemeinde zu besprechen und genauere Infos zu geben, wurde vom Bauausschuss stark kritisiert.

Es ist deshalb nicht bekannt, für welche Gebiete der Funkmast benötigt wird. Wo soll er für eine bessere Netzabdeckung sorgen? Mitteldorf? Igensdorf? Rüsselbach? Weißenohe?

Es ist auch nicht bekannt, ob er für das neue G5-Netz benötigt wird.

Auch über eine Miete wurde nicht mal verhandelt.

Da das gKU den von Vodafone gewünschten Platz inzwischen selbst nutzt und die Vorgehensweise von Vodafone nicht akzeptabel ist, wurde der Bauantrag einstimmig abgelehnt.

Wir sind alle gespannt, ob sich Vodafone diesbezüglich bei der Gemeinde meldet.

Top 11 (Sanierungsplanung Schilmgasse Pettensiedel)

Beim TOP 11 wurden wir darüber informiert, dass die Ausschreibungen jetzt starten.

Das Thema wurde ja bereits beim Verabschieden des Haushalts besprochen und entsprechende Mittel eingestellt.

Top 12 (Informationen und Anfragen)

Zum TOP 12

Naturhotel

Es wurde nachgefragt, wie der Stand des geplanten Naturhotels sei.

Lt. Bürgermeister gibt es keine neuen Informationen bezüglich der geforderten Linksabbiegespur. Die Baubehörde im Landratsamt besteht nach wie vor darauf.

Man geht inzwischen davon aus, dass sich die Bauherren in anderen Landkreisen nach einem Grundstück umsehen und das Naturhotel in Igensdorf nicht gebaut wird.

Sanierung B2

Der Bürgermeister informierte, dass er einen Brief an das staatliche Bauamt bzgl. der Sanierung der B2 geschrieben hat. Es soll geklärt werden, welche Möglichkeiten es zur Lärmverminderung gibt (Flüsterasphalt, Geschwindigkeitsbeschränkungen, Insel bei der Ortseinfahrt, usw.)

Für die GRÜNE Igensdorfer Fraktion

Barbara Poneleit
Günter Lang

Tagesordnung und Dokumente auf der Website des Markes Igensdorf

Verwandte Artikel